Märkische Apotheke in Storkow / Mark Einhorn-Apotheke in Potsdam Apotheke am Markt in Fürstenberg Apotheken-Logo

Mitten im Leben

Die Rolle der Apotheken als Arbeitgeber und Steuerzahler

Die inhabergeführten Apotheken im Land Brandenburg spielen eine wichtige Rolle in den Kommunen. Das durch die Apotheken generierte Steueraufkommen bleibt in der Region und unterstützt dadurch die Leistungsfähigkeit von Städten und Gemeinden.

Als typische Frauendomäne sind Apotheken auch gesuchte Arbeitgeber, denn in vielen Apotheken ist die Vereinbarkeit von Familie und Karriere durch entsprechende Teilzeitmodelle kein Problem.

Deutschlands Apotheken bieten 122.000 Frauen wohnortnahe, familienfreundliche und hoch-qualifizierte Arbeitsplätze. Von den 144.000 Beschäftigten bundesweit sind somit 85 Prozent weiblich. Ingesamt beschäftigen die 21.500 Apotheken mehr Menschen als die pharmazeutische Industrie und der pharmazeutische Großhandel zusammen.

 

In den brandenburgischen Apotheken sind 3.840 Mitarbeiter angestellt. Einschließlich der Apothekenbesitzer arbeitet eine Gesamtzahl von rund 4.300 Beschäftigten in öffentlichen Apotheken.

Im Gegensatz zu Industrie- und Handelskonzernen, die zur Ertragsoptimierung Arbeitsplätze abbauen oder ins Ausland verlagern, gehören die öffentlichen Apotheken zu den mittelständischen Arbeitgebern, die auch in Zukunft in ganz Deutschland präsent sind. Die inhabergeführten Apotheken erfüllen eine wichtige Aufgabe in ihrem jeweiligen lokalen Umfeld. Sie sind nicht nur die ersten Ansprechpartner für alle Gesundheitsfragen, sondern zudem noch als persönlich verantwortliche Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe ungemein wichtig.

Aktuelles

21.09.2019
Bundesratsmehrheit für ein Versandhandelsverbot: „Spahn muss jetzt den Koalitionsvertrag umsetzen“
Apotheker in Brandenburg begrüßen die Mehrheitsentscheidung des Bundesrates.
mehr...

16.09.2019
Einfach unverzichtbar. Die Apotheke vor Ort
Deutschlandweit setzen sich Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister für die Apotheken vor Ort ein
mehr...

03.09.2018
Auf die Grippe-Saison 2018/2019 frühzeitig vorbereitet
Gemeinsame Presseinformation Apothekerverband Brandenburg e.V. AOK Nordost als Federführer für die gesetzlichen Krankenkassen in Nordost
mehr...

02.08.2018
Verpflichtende Arzneimittel-Reimportquote überdenken
Pressemitteilung: Verpflichtende Arzneimittel-Reimportquote überdenken - Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) unterstützt die angekündigte Initiative von Gesundheitsministerin Diana Golze zur Überprüfung der Importquote.
mehr...

12.02.2018
Grippeimpfstoffversorgung in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für die Impfsaison 2018/2019
Gemeinsame Presseinformation: AOK Nordost – Die Gesundheitskasse und Apothekerverbände in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
mehr...