Kreis-Apotheke in Kyritz Pohl-Apotheke in Rüdersdorf Märkische Apotheke in Strausberg Apotheken-Logo

Hinter den Kulissen

Die Beratung der Kunden sowie die Belieferung der Rezepte am Handverkaufstisch machen nur einen Teil der vielfältigen Aufgaben der Apotheker aus. Hinter den Kulissen warten eine ganze Reihe anderer Tätigkeiten im Dienste des Patienten. So muss eine effiziente Vorratslagerhaltung der vor Ort gängigen Arzneimittel geschaffen werden. Diese richtet sich nach dem Verschreibungsverhalten der Ärzte, aber auch nach regionalen Besonderheiten wie Lage der Apotheke, Versorgung von Altenpflegeheimen sowie nach demographischen Aspekten.

Die Einführung von Rabattverträgen zwischen Krankenkassen und Herstellern hat allerdings zu erheblichen Schwierigkeiten im Beschaffungsmanagement geführt.

 

Selbstverständlich werden nach wie vor individuelle Rezepturen wie Salben, Augentropfen, Teemischungen, Zäpfchen und Kapseln hergestellt. Dazu gehört vorab die Prüfung der erforderlichen Ausgangsstoffe.

Die Abgabe besonderer Arzneimittel wie z.B. Blutderivate, Tierarzneimittel, Betäubungsmittel und importierte Arzneimittel muss dokumentiert werden.

Bei Hausapothekenpatienten gehört ein Risikocheck zum Programm, d.h. die verordneten Medikamente werden auf mögliche Wechselwirkungen untersucht.

Schließlich führen die Apotheken verschiedene Blutuntersuchungen, aber auch Wasser- und Bodenanalysen durch.

 

Aktuelles

02.10.2021
39. AVB-Mitgliederversammlung wählt neuen AVB-Vorstand
Mitgliederversammlung bestätigt Olaf Behrendt als Vorsitzenden des AVB Zwei neue Mitglieder im Vorstand
mehr...

21.04.2021
Lieferengpässe bei lebenswichtigen Arzneimitteln auch 2020 auf hohem Niveau
mehr...

10.12.2020
Verteilung von kostenlosen FFP2-Masken frühestens ab 15. Dezember 2020
mehr...

15.10.2020
Pressemitteilung: Jede fünfte Apotheke in Brandenburg von AvP-Insolvenz betroffen
Auf Hilfeersuchen des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. (AVB) reagierte die Staatskanzlei, das Wirtschaftsministerium sowie das Finanzministerium bisher von ablehnend desinteressiert bis überhaupt nicht. Einzig das Gesundheitsministerium zeigte sich sof
mehr...

03.07.2020
E-Rezept ab 2022: Pilotprojekt zeigt, wie freie Apothekenwahl technisch umsetzbar ist
mehr...