Quellen-Apotheke in Crinitz Rennbahn-Apotheke Hoppegarten in Hoppegarten Kastanien-Apotheke in Woltersdorf Apotheken-Logo

Presseinformationen

  • 24.08.2012
    Auch ausländische Versandapotheken müssen sich an deutsche Preisvorschriften halten
    Der Gemeinsame Senat der obersten fünf Bundesgerichte hat gestern die Entscheidung gefällt, dass ausländische Versandapotheken, die verschreibungspflichtige Arzneimittel an Kunden in Deutschland versenden, der deutschen Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) unterliegen.
    mehr...
     
  • 26.07.2012
    Die Leistungen der Apotheker sind der Politik 25 Cent wert
    Der Vorstand des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. weist aufs Schärfste den vom Bundeswirtschaftsministerium erstellten Referentenentwurf zur Erhöhung des Apothekenhonorars um nur 25 Cent pro abgegebener verschreibungspflichtiger Arzneimittelpackung als völlig inakzeptabel zurück. „Die 25 Cent zeigen deutlich die Geringschätzung der Politik gegenüber den Leistungen der inhabergeführten Apotheke bei der sicheren Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln“, sagt Dr. Andrea Lorenz, Vorsitzende des Apothekerverbandes Brandenburg.
    mehr...
     
  • 23.07.2012
    Apothekerverbände einigen sich mit den Betriebskrankenkassen Novitas, vor Ort und Hoesch: Beanstandete BtM-Rezepte werden erstattet.
    Die seit September 2011 bestehenden Differenzen um die Retaxierungspraxis bei Betäubungsmittel-Rezepten zwischen Apothekern und der drei Krankenkassen Novitas BKK, BKK vor Ort und BKK Hoechst sind nun auch bundesweit beigelegt. Damit bekommen auch die Apothekerinnen und Apotheker in Brandenburg, die Einspruch gegen die Vollabsetzung eingelegt haben, ihre verauslagten Kosten für die Betäubungsmittel und ihr Honorar von den Kassen bis zum Jahresende erstattet.
    mehr...
     
  • 02.07.2012
    Neue Zuzahlungsbefreiungsgrenzen für Arzneimittel und neue Rabattverträge
    Für alle Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) gelten seit dem 01. Juli 2012 geänderte Festbeträge für Arzneimittel und somit neue Grenzen für die Zuzahlung bei Arzneimitteln. Zusätzlich traten bei der KKH Allianz zum 01. Juli 2012 für mehr als 60 Wirkstoffe neue Rabattverträge in Kraft. Von diesen neuen Rabattverträgen sind bundesweit etwa 1,8 Mio. Versicherte betroffen.
    mehr...
     
  • 12.06.2012
    "Ex und hopp" ist nicht lustig
    Apotheker klären zu Polymedikation auf
    mehr...
     

Seiten «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »» 

Aktuelles

07.03.2022
ABDA-Pressemitteilung: Kassen gefährden Anschlussversorgung mit Arzneimitteln nach Krankenhausentlassung
mehr...

04.03.2022
Ukraine-Krise – besser Geld als einzelne Medikamente spenden
mehr...

22.11.2021
Pressemitteilung: Bestellobergrenzen für Biontech-Impfstoff nicht zielführend
mehr...

02.10.2021
39. AVB-Mitgliederversammlung wählt neuen AVB-Vorstand
Mitgliederversammlung bestätigt Olaf Behrendt als Vorsitzenden des AVB Zwei neue Mitglieder im Vorstand
mehr...

21.04.2021
Lieferengpässe bei lebenswichtigen Arzneimitteln auch 2020 auf hohem Niveau
mehr...